16. Juli 2020

Cracker 🤩 – Low-Carb, würzig & knusprig

  • Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Cracker 🤩 – Low-Carb, würzig & knusprig

Die würzigen und knusprigen Low-Carb Cracker sind ein idealer Snack für Zwischendurch. Oder eine geniale Knabberei für abends. Sehr lecker mit einem Dip deiner Wahl – unbedingt probieren!

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Backen, LG Andy & Diana.

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

Die Zutaten für die Low-Carb Cracker

 

  1. Vermische die trockenen Zutaten, also das Backprotein, die Kartoffelfasern, das Backpulver, den Rosmarin und das Salz.

    Die trockenen Zutaten vermischen
  2. Lasse die Butter weich werden. Verrühre die weiche Butter mit dem Mandelmus und dem Wasser. Gib die trockene Mischung hinzu und rühre diese unter das Butterwasser.

    Die trockene mischung mit dem Butterwasser verrühren
  3. Verknete anschließend alles nochmal mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig und forme daraus eine Kugel. Lasse die Teigkugel 20 Minuten ruhen.

  4. Heize deinen Backofen auf 150 Grad Umluft vor.

    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

  5. Drücke den Teig zuerst etwas mit der Hand auf Backpapier flach und rolle den Crackerteig anschließend mit dem Nudelholz aus.

    Den Crackerteig ausrollen
  6. Steche den Crackerteig mit der Gabel in geringem Abstand ein und schneide ihn in rechteckige Stücke von gewünschter Größe.

    Tipp:
    Das geht sehr gut mit einem Pizzaschneider.

    Den Crackerteig in Stücke schneiden
  7. Schiebe das Blech mit Crackerteig für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Lasse die Crackerplatte nach dem Backen abkühlen und brich die vorgeschnittenen Stücke in die fertigen Low-Carb Cracker.

    Die Cracker aus dem gebackenen Teig brechen
    Die Cracker aus dem gebackenen Teig brechen
  8. Tipp: Genieße die würzigen Low-Carb Cracker mit einem leckeren Dip deiner Wahl. Guten Appetit!

    Die Low-Carb Cracker mit einem Dip genießen
    Die Low-Carb Cracker mit einem Dip genießen

 

Low-Carb Cracker


Das könnte dir auch gefallen

Zucchinisticks mit Pfirsich und Ziegenkäse 🍑 🐐 Low-Carb, sommerlich & leicht
Paprika-Mango Gulasch 🥭🍗 Deftig-frisch, einfach lecker Low-Carb
Nudel-Schinken-Gratin 🧀🍖 Der beliebte Klassiker Low-Carb 🤩
>